Recycling Magazin von geldfuermuell
logo
Werbung:
 
RSS-Feed
/template/media/country/de.gif Recycling Magazin RSS
Seit 1998 befassen wir uns bei geldfuermuell mit den Themen Recycling und Entsorgung, zuerst nur von Druckerpatronen, später kamen andere Wertstoffe wie Kabel und DVDs hinzu. In all den Jahren kam dabei einiges an Wissenswertem und Skurrilem zusammen. In Zukunft finden Sie in unserem Recycling-Magazin Anekdoten und Informationen aus unserer Tätigkeit, aber natürlich auch zu den Themen Ankauf, Entsorgung, Recycling und Umweltschutz.
umwelt   recycling   entsorgung   entsorgen
Hinzugefügt am 07.07.2015 - 11:14:44 von geldfuermuell
Kategorie: Wissenschaft & Umwelt RSS-Feed exportieren
...
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
Was der Geheimdienst mit herkömmlichen Laserdruckern zu tun hat
Für das bloße Auge sind sie nicht sichtbar und vielen Menschen bis heute komplett unbekannt: die kleinen gelben Punkte auf den Ausdrucken von Farblaserdruckern. Dabei kennt die -ffentlichkeit dieses Phänomen bereits seit 2004. Damals wurde dem Druckerhersteller Canon der sogenannte Big Brother Award in der Kategorie Technik verliehen. Kurz zur Erklärung: Beim Big Brother Award werden jedes Jahr Negativpreise an Firmen und Behörden verliehen, welche die Privatsphäre von Personen nachhaltig beeinträchtigen oder Dritten den Zugang zu persönlichen Daten der Verbraucher ermöglichen. Mittlerweile weiß man, dass es diese unsichtbaren gelben Punkte nicht nur bei Canon, sondern auch bei Farblaserdruckern anderer Hersteller gibt; diese machen übrigens absolut keinen Hehl daraus. Grund genug mal die Frage zu stellen, was diese Art Code auf dem Papier bezwecken soll.
24.11.2017 - 17:42:20
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/was-der-geheimdienst-mit-herkoemm ...
 
Faxgeräte: noch immer sinnvoll oder Relikt vergangener Zeiten?
Jahrelang gehörten Faxgeräte zur Standardausstattung eines Büros. Und auch heute noch befinden sich die Geräte in vielen Firmen und Heimbüros an ihrem angestammten Platz. Im Zuge der Digitalisierung verliert das Fax jedoch immer mehr an Bedeutung: War es in den 1990er Jahren eine enorme Erleichterung, Dokumente faxen zu können, statt sie mit der Post zu verschicken, löste die E-Mail das Fax ab den 2000ern so langsam aber sicher ab. Je weiter wir uns der Vorstellung eines papierlosen Büros nähern, desto mehr brennt Vielen die Frage nach dem Sinn oder Unsinn der guten alten Faxgeräte auf den Nägeln.
14.11.2017 - 13:24:22
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/faxgeraete-noch-immer-sinnvoll-od ...
 
Wieso schaffen manche Tonerkartuschen mehr Seiten als andere?
Die alte Tonerkartusche ist leer, an GeldFuerMuell verkauft und die neue bereits im Drucker verbaut. So weit, so gut. Doch nach nur 1.000 Seiten ist plötzlich Schluss mit dem Druckvergnügen und der Ärger groß; schließlich war die originale Tonerkartusche von HP, Epson oder welcher Firma auch immer schweineteuer. Das Versprechen “ca. 2.200 Seiten Tonerreichweite” wurde bei Weitem nicht erreicht. Doch woran liegt das, ist die Angabe des Herstellers tatsächlich falsch oder einfach vollkommen unrealistisch?
03.11.2017 - 15:51:28
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/wieso-schaffen-manche-tonerkartus ...
 
Für unterwegs: Was können mobile Drucker?
Als Vorreiter der mobilen Drucker könnte man durchaus die Sofortbildkameras von Polaroid nennen, deren erstes Modell im Jahr 1947 entwickelt wurde. Denn auch heute erfreuen sich mobile Geräte zum Drucken von Fotos hoher Beliebtheit. Darüberhinaus kennen wir mobile Drucker auch aus den Innenstädten, wenn wir mal wieder falsch geparkt haben, weil nichts anderes mehr frei war: Auch Strafzettel werden schließlich in mobilen Kombigeräten erzeugt. Wo mobile Drucker noch so zum Einsatz kommen und wie die Geräte funktionieren, erfahren Sie im weiteren Artikel.
27.10.2017 - 17:50:52
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/fuer-unterwegs-was-koennen-mobile ...
 
Zukunft ohne Papier: Drucker bald sinnlos?
In verschiedenen Blogartikeln haben wir das papierlose Büro bereits als Thema behandelt. In Zeiten von E-Mails, Messenger-Diensten, kurzum der unaufhaltsam voranschreitenden Digitalisierung, wirkt das Blatt Papier häufig wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten, von dem wir uns einfach nicht so recht verabschieden können. Dabei würde es in vielen Bereichen langsam Zeit: Zwar ist Holz ein nachwachsender Rohstoff, doch die Unmengen an Papier, die wir für teils unsinnige Ausdrucke vernichten, können in der gleichen Zeit nicht durch nachwachsende Bäume gedeckt werden.
20.10.2017 - 17:54:03
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/zukunft-ohne-papier-drucker-bald- ...
 
Neue Verpackungskonzepte in einer Zero Waste Future: Utopie oder bald Realität?
Eine Zukunft ohne Müll, wäre das nicht schön? Keine überquellenden Mülltonnen, die ihren Geruch an heißen Tagen von der Küche aus über die gesamte Wohnung verteilen, keine Kartons, die in mühseliger Kleinarbeit zerrissen werden müssen, um in die Papiertonne zu passen, kein pünktliches Rausstellen der Tonne(n), damit die Müllabfuhr den Müll mitnimmt und vor allem eines: keine Inseln aus Plastik in unseren Meeren. Alles nur eine Utopie, oder könnte diese Vorstellung tatsächlich irgendwann Wirklichkeit werden?
29.09.2017 - 17:54:10
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/neue-verpackungskonzepte-in-einer ...
 
Hilfe bei eingetrockneter Druckertinte
Wer seinen Tintenstrahldrucker längere Zeit nicht benutzt, bemerkt beim erneuten Benutzen häufig, dass Zeilen des Textes gar nicht gedruckt wurden, oder die Ausdrucke Streifen und Schlieren aufweisen. Bei solchen Symptomen ist meist eingetrocknete Druckertinte schuld. Anders als Tonerpulver, das bei sachgemäßer Lagerung auch im Drucker sehr lange haltbar ist, trocknet Tinte relativ schnell aus. Die Folge sind kleine Krusten an den Düsen des Druckkopfes sowie zähflüssige Tinte im Inneren der Patrone. Was Sie dagegen tun können und wie Sie eingetrocknete Druckertinte wieder flüssig bekommen, erfahren Sie im Artikel.
20.09.2017 - 16:21:44
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/hilfe-bei-eingetrockneter-drucker ...
 
Streifen auf Ausdrucken - Ursache und Problembehebung
Der Boden Ihres Büros ist streifenfrei sauber, von Ihren Ausdrucken können Sie das jedoch nicht gerade behaupten? Streifen auf dem Ausdruck sind keine Seltenheit, das Problem lässt sich aber beheben. Es ist nicht immer gleich ein defekter Druckkopf schuld, manchmal sind auch lediglich die Düsen verstopft. Worin die Streifen begründet sein können, wie Sie das Problem beheben und wie Sie den unsauberen Ausdrucken vorbeugen, erfahren Sie in den folgenden Zeilen.
11.09.2017 - 16:41:55
https://www.geldfuermuell.de/recycling-magazin/streifen-auf-ausdrucken-ursache-u ...
 
 
 
Unser RSS-Feed
Natürlich haben wir auch einen eigenen RSS-Feed den Sie abonnieren können ...
 
 
Suche
 
 
Werbung:

 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Top Themen Tags
 
© WebMix Media - Alle Rechte vorbehalten!